Rückblick

Wir schauen zurück! Die Stiftung Bewusst-Sein wurde 2018 gegründet. Seither widmen wir uns den unterschiedlichsten Projekten, die unserer Vision dienen: Eine bewusste Welt, Menschen in Bewusst-Sein.


15.12.2018

Unser Startjahr – die Stiftung wurde im Dezember 2018 anerkannt.

  • Einbringung des Grundstockvermögens über € 200.000,-.
  • Erste Zinseinnahmen sind in 2019 geflossen.

 

28.12.2018

Übertragung der Anteile der Jonathan Bewusst-Sein GmbH an die Stiftung Bewusst-Sein als Zustiftung.


Übernahme 100% der Anteile der Jonathan Bewusst-Sein GmbH. Dieser Betrieb ist ein Zweckbetrieb und betreibt das Jonathan Seminarhotel. Somit ist seit 28.12.2018 die Stiftung (SBS) federführend für das Jonathan Seminarhotel verantwortlich.

Der zu erwartende größere Mittelzufluss ist in 2019 und 2020 erfolgt.

Einbringung/Zustiftung der Anteile der Jonathan GmbH & Co Immobilienverwaltungs KG.

02.04.2019

  • Anteile Thomas Kienzle im Nennwert von €17.620,- eingebracht.
  • Anteile Karin Kienzle im Nennwert von €17.620,- eingebracht.
  • Anteile Karl Kunow im Nennwert von € 872.237,47 eingebracht.

 

12.06.2020

Ankauf der Anteile von Volkmar Hauck an der Jonathan GmbH & Co Immobilienverwaltungs KG in Höhe von € 60.240,- Kaufpreis € 50.000,-.

 

10.09.2019

Längerfristiger Ausfall unseres Steuerberaters Volkmar Hauck durch schwere Krankheit.

 

März 2019

  • Unser Logo wird entwickelt und abgestimmt, erste PR Maßnahmen.
  • Ernährungsentwicklung – Vorträge und im praktischen Alltag Begleitung des Jonathan Teams zur Ernährung und biologischem Anbau – Permakulturprojekt, Bewusst-Sein wachsen lassen, die Permakultur fördern.

 

Januar 2020

Judith Zahn wurde als Geschäftsführerin bestellt.

 

Juli 2020

von Judith Zahn als Geschäftsführerin wieder getrennt. Die unterschiedliche persönliche Zielesetzung von ihr und der Zielsetzung der Stiftung wurden sichtbar.

 

April 2020

Stiftung des Segelschiffes von Stefan Schütz und Volker Jahn


Restliche Renovierung des Schiffes mit Freiwilligen: Stefan, Volker, Simon, Charles, Jonas im April, Mai und Juni 2020. Im Juli ging das Schiff mit Freude ins Wasser.

>> Mehr zum Segelschiff als Schulungsraum erfahren

Aktivitäten im Jonathan Team:

  • Schulungen, zum Beispiel in friedlicher Kommunikation, Konfliktlösungspotential erhöhen
  • Meetings und Schulungen zur gewaltfreien Kommunikation und Lösungen, Entscheidungen entwickeln in diesem Kontext.
  • Strategieentwicklung für die Zeit des Wandels – bereit sein. Vorreiter Sein.

Aktivitäten in Tunesien:

Mit den Partnern in Tunesien besonders in Douz Schritte fördern zur Gleichberechtigung der Frauen.

  • Sich in der Öffentlichkeit alleine zeigen zu dürfen
  • Arbeit nachgehen
  • Bei Wüstentouren mitwirken
  • Förderung der Eröffnung eines Cafés für Frauen als Begegnungsort
  • Bewusst-Sein schaffen für ihre bestehenden Rechte zu Gleichberechtigung, Scheidungsrecht, auch das Recht, eigene Unternehmen zu starten
  • Eine geheime Frauengruppe in Douz beratend unterstützt, so dass sich die Frauen weiter verbinden und gegenseitig stärken. Eine finanzielle Unterstützung war angedacht, ist bisher nicht erfolgt, war nicht notwendig. Jedoch erfolgten ehrenamtliche Beratung und Begleitung durch Melissa Jennewein und Charles Kunow.
  • Erstellen einer Videobotschaft der Frauen – es war für die Frauen eine erste gemeinsame Aktion, sich zu zeigen auf ihrem Befreiungsweg. Das Video wurde ausgewählt und prämiert in „Art of Freedom“ eine Aktivität von Madonna … Die Erstellung erfolgte ehrenamtlich. Technische Möglichkeiten der Jonathan Consulting GmbH konnten kostenfrei genutzt werden. >> Mehr über die Frauenprojekte in Tunesien erfahren
Diese Videobotschaft der Frauen wurde ausgewählt und prämiert in „Art of Freedom“ eine Aktivität von Madonna

 

  • Wir und unser Wirken als wesentlicher Teil des Fernsehfilms in TG1, dem größten Tunesischen Fernsehsender. Dieser Film lief mittlerweile etwa 20 Mal zur besten Sendezeit und wir werden, wo immer wir auftauchen, freudig begrüßt.

Teil des Fernsehfilms in TG1, dem größten Tunesischen Fernsehsender
... ab Minute 7 kommen wir …  


Geplante Umweltaktion mit Umweltorganisationen in Tunesien und Achim Helpapp

Achim Helpapp war lange führend im Umweltbereich der UNO tätig. Die Aktion ist in der UNO Agenda gelistet. Sie musste wegen Corona verschoben werden. Jedoch läuft regionale Aufklärungsarbeit zum aktiven Umweltschutz parallel zu den Wüstentouren der Jonathan Consulting GmbH.  

2019 und 2020

Teilnahme am One-Spirit Festival.


Mit einem Aktionsstand sowie verschiedenen Vorträgen und Workshops zum Thema Bewusst‑Sein und Stiftung. Realisiert zusammen mit dem Seminarhotel Jonathan und der Jonathan Consulting GmbH. Es konnten die Fahrzeuge der Jonathan Consulting GmbH mitgenutzt werden.

  • Durch Sponsoring entstanden keine Kosten für die Stiftung.
  • Wir wurden als DER authentische Stand wahrgenommen.
  • Aktionsflächen wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. So entstand ein Begegnungsort mit Feuer, Wüstentee, Datteln …

>> Mehr zum One-Spirit Festival erfahren

Außerdem

Website und Facebook-Seite erstellt.

 

2020

Flyer Stiftungsflyer entwickelt und gedruckt.

 

2021

Aktivitäten in Tunesien begleitend zum Stille Retreat.

April 2021. Es ist uns noch nicht gelungen neben den männlichen Beduinen auch Frauen ins Team zu bekommen. Die Männer sind noch vehement dagegen. Bouthain Ben Amar  (im Video des Tunesischen Fernsehens über unser Wirken zu sehen https://www.youtube.com/watch?v=N4twEq2Dqn4&t=551s  ab Minute 7) war Jahre im Team und hat das Büro der Sahara Event, an der Charles Kunow beteiligt war, geleitet und die Touren mitbegleitet. Das war für Douz durchaus eine revolutionäre Sensation und ein bedeutender Schritt für die Frauen dort. Es hat weitere Bewegungen nach sich gezogen.

 

Das Segelschiff ist 2020 und 2021 im Wasser des Chiemsees

Einige Gruppen (mit bis zu 18 Personen) waren auf dem Schiff unterwegs. Es gibt die Idee, 2022 Aktionen im Mittelmeer durchzuführen. Die Renovierung wurde durch Spenden und ehrenamtliche Mithilfe realisiert. 

 

Das Schiff brachte Einnahmen für die Stiftung durch Spenden.

Aufgabe: Bewusst-Seins-Wirken in und mit der Natur. Sowohl mit Gruppen auf dem Schiff wie an Land ist die Botschaft: Veränderungen auf der Welt geschehen durch Bewusst-Sein. Die Corona-Pandemie kann ein wunderbares Sprungbrett zu neuem Bewusst-Sein, ganzheitlichem Verstehen, bewusstem Umgang mit der Natur und Eigenverantwortung für unsere Erde und Gesundheit sein, werden.

 

Pfingsten 2021 sowie 8.-15. Auguste 2021

Durchführung des Midananda-Begegnungs- und Bewegungsraumes.


Pfingsten mit 15 Mitwirkern, im August mit über 50 Mitwirkenden – ein voller Erfolg und der Wunsch nach Fortsetzung. Geplant und ausgeschrieben sind 10 Tage um Weihnachten. In diesem Format gibt es ein Basisprogramm durch uns, das durch alle Teilnehmenden weiterentwickelt wird. Es beinhaltet Workshops, Musik, Tanz, Meditationen, alles im Geiste von Bewusst-Sein.

>> Mehr zu den Midananda Events erfahren

Mai 2022

Neugestaltung der Website

Geplant 2022

  • Aktionen mit dem Schiff im Mittelmeer mit filmischer Begleitung zum Thema bewusster Umweltschutz und Bewusst-Sein.
  • Weitere Vorträge und Seminare
  • Weitere Midananda-Treffen
  • Übernahme weiterer Anteile der Jonathan GmbH & CO Immobilienverwaltungs KG mit dem Ziel, das Seminarhotel gesamt einzubringen.
  • Übernahme des Nachbargrundstückes um mehr Raum für Gemeinschaft zu kreieren…
  • Weiterwirken am Buch Bewusst-Sein

Downloads

Aktivitäten der Stiftung von 2019 bis 2021 (PDF)

Jetzt downloaden
powered by webEdition CMS